Das Dorfmuseum befindet sich im historischen Dorfkern von Tremmen in einer ehemaligen Stellmacherei. Die originale Einrichtung dieser alten Handwerkstatt mit funktionstüchtigen Geräten und Maschinen kann dort besichtigt werden. Daneben werden das Schmiede- und das Sattlerhandwerk gezeigt und in der oberen Etage das frühere ländliche Wohnen sowie eine Spielzeug- ausstellung. Wechselnde Sonderaus- stellungen verlocken dazu, dieses kleine und anheimelnde Museum immer mal wieder zu besuchen. Am Museum befindet sich außerdem ein Kräuter- garten mit über 50 verschiedenen Heil- pflanzen. Und gegenüber dem Museum
hinter dem Hotel Marlenenhof kann man auf einer Freilichtausstellungsfläche his- torische Landmaschinen besichtigen. Das Dorfmuseum Tremmen ist eine Ein- richtung der Stadt Ketzin/Havel und wird im Auftrag dieser vom Verein „Förder- kreis Dorfmuseum Tremmen e.V.“ betrie- ben.
Unter Vorlage des Gutscheines von Schloss Paretz zahlt man jeweils nur den halben Eintrittspreis. Für Förderer, Sponsoren und Mitglieder des Museumsvereins Eintritt frei. Ebenso für Reiseleiter und Busfahrer von Reisegruppen sowie für Inhaber der Ehrenamts- karte der Länder Brandenburg und Berlin und für Mitglieder des Museumsver- bandes.

Herzlich Willkommen!

Dorfmuseum Tremmen Heerstraße 6 14669 Ketzin/Havel OT Tremmen
033233-73699 (Museum) 033233-82267 (Büro)
033233-73849
Außerdem …
Öffnungszeiten: im Jahre 2020 vom 28. Jun - 25. Okt  jeden Sonntag, von  13:30 bis 17 Uhr  Für Reisegruppen, Wandergruppen und Schulklassen nach Anmeldung auch werktags geöffnet!
Eintrittspreise
Erwachsene:
2,00 €
Schulkinder:
1,00 €
Familienkarte:
5,00 €
Vorschulkinder in der Gruppe:
0,50 €
Wegen „guten Zuspruchs“ erweitert das Dorfmuseum die Besuchsmöglichkeiten ab sofort wie folgt: 1. Tagestouristen, die hier in der Woche vorbei kommen, können nebenan bei LEHNHARDT klingeln, und wenn jemand zu Hause ist, wird man sie gern in das Museum einlassen. 2. Museumsbesuche sind jetzt auch am Samstag wieder möglich, wenn man sich dazu vorher anmeldete und eine Bestätigung erhielt.
X